Fit2Love Erfahrungen – Testbericht des neuen Programms

Fit2Love Erfahrungen - das steckt hinter dem neuen Programm!

Vermutlich ist dir Fit2Love in der TV-Werbung aufgefallen und nun fragst du dich, ob das Programm gut ist und ob sich der Kauf lohnt!

Dass Fit2Love wohl die Aufmerksamkeit tausender Männer auf sich gezogen hat, dürfte klar sein!

Daher zunächst mal einen Applaus dafür, dass Fit2Love dieses so wichtige Thema auch in den klassischen Medien etwas in den Fokus rückt. Das freut mich persönlich sehr!

Nun, wenn ein neuer Anbieter (RTL interactive) mit einem Videokurs in meinem Themengebiet aufkommt, dann muss ich natürlich sofort wissen, was dahintersteckt. Ich habe mir den Videokurs also gekauft und bin ihn für euch durchgegangen, soweit dies möglich war. Meine Fit2Love Erfahrungen lest ihr nun hier!

Ich bleibe in meinem Testbericht absolut neutral und ehrlich, das möchte ich dabei ausdrücklich betonen! Dies ist kein Affiliate-Erfahrungsbericht oder sponsored Post.

Gut, los geht’s!

Meine Fit2Love Erfahrungen

Das Programm beruht auf drei Säulen:

  • Ernährung
  • Körperliches Training
  • Mentales Training

Ich selbst bin ja vor allem ein großer Verfechter des dritten Punktes. Aber auch die ersten beiden Punkte können besonders bei Männern mit stressigem Alltag und wenig Bewegung sehr wichtig sein.

Das körperliche Training ist meiner Ansicht nach recht anspruchslos und wirklich eher für absolute Sport-Einsteiger gedacht. Wer auch nur halbwegs fit ist, dürfte sich bei den Intervall-Workouts langweilen.

Generell ist das körperliche Training aufgegliedert in allgemeine Stärkungs-Einheiten und PC-Muskel Training. Für Männer, die ihre Beckenbodenmuskulatur nicht gut kennen ist dies eine tolle Möglichkeit zu lernen diesen wichtigen Muskel zu kontrollieren. Die Übungen dazu sind ausführlich und fundiert. Falls du dich für das Training des PC-Muskels interessierst: Ich habe einen PC-Muskel-Trainingsplan geschrieben, den du dir hier runterladen kannst (+ 3 Tipps um länger durchzuhalten):

Die Ernährungstutorials sind ebenfalls fundiert und haben zumindest bei mir neue Erkenntnisse gebracht. Hier lernst du viele verschiedene potenzsteigernde Lebensmittel kennen und lernst, wie du dich optimal ernährst.

Das mentale Training hat wie ich finde sehr gute Ansätze. Tolle Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins, die man aus der Persönlichkeitsentwicklung schon kennt.

Leider, leider kommt der mentale Aspekt meiner Meinung nach bei Fit2Love viel zu kurz. Der Fokus liegt bei Fit2Love stark auf dem körperlichen Training. Mentale Übungen beschränken sich auf einmal die Woche.

Falls du dir das Programm holst, solltest du auf jeden Fall darauf achten, diese mentalen Übungen mehrmals pro Woche zu machen. Einmal die Woche, so wie es bei Fit2Love angesetzt ist, ist meiner Meinung nach zu wenig.

Ablaufschema des Fit2Love Programms

Fit2Love leitet dich über 8 Wochen anhand vieler Videos durch den Prozess. Ich denke, die Macher haben damit ein gutes Format gefunden. Denn es hilft ungemein dran zu bleiben und über einen längeren Zeitraum an sich zu arbeiten!

Das ist meiner Ansicht nach ein Knackpunkt, denn viele Menschen verfallen bei eher langfristig angelegten Prozessen schnell einem gewissen Schlendrian. Der 8-Wochenkurs gibt dir aber für jede Woche konkrete Vorgaben. Ich finde auch die Zugriffsbeschränkung gut. Die jeweils nächste Woche schaltet sich erst nach einer gewissen Zeit frei! Das ist zuträglich für deine Kontinuität.

Was in dem Programm meiner jetzigen Erfahrung nach absolut zu kurz kommt ist eine fundierte Thematisierung der weiblichen Sexualität. Mann bekommt keine wirklichen Hinweise darüber, was guten Sex ausmacht und was Frauen für guten Sex wichtig ist (Auf was stehen Frauen im Bett?).

Was bringt die Fähigkeit länger durchzuhalten und eine starke Erektion zu haben, wenn man die Fähigkeiten nicht richtig einsetzt beziehungsweise falsch einsetzt? Wirklich guter Sex entsteht nicht nur durch Ausdauer oder Erektionshärte, sondern vor allem durch sexuelle Spannung, Intimität, Emotionen und Leidenschaft. Was die weiblichen Bedürfnisse beim Sex betrifft gibt es in der Männerwelt immer noch wahnsinnig viele Unklarheiten und Mythen. Das bestätigen mir viele Frauen immer wieder. Wie zum Beispiel sieht ein gutes Vorspiel bei ihr aus, oder wie kann man eine Frau zum Orgasmus bringen?

Lies die beliebtesten Artikel:

Viele Männer berichten, dass sie schon während des Programms mehr Spaß am Sex hatten. Das glaube ich. Wer vorher recht wenig Körpergefühl hatte (und evtl. mentale Blockaden), wird durch seine Fit2Love Erfahrungen deutliche Verbesserungen und mehr Spaß erleben. Und ich betone ja immer wieder, wie wichtig der Spaß des Mannes beim Sex auch für die Frau ist (sehr wichtig).

Die beiden Fit2Love-Experten

Die Art und Weise wie die Headcoaches Prof. Dr. Sommer und Ulrich Oldehaver durch das Programm führen, könnte deutscher nicht sein. Die beiden gleichen eher Robotern als Sex-Coaches! Alles ist steif geplant und perfekt durchstrukturiert. Kein Platz für lockere Talks oder etwas zwischenmenschliche Nähe zum Zuschauer! Alles sehr ernst.

Und das bei einem Thema, dass ein bisschen Lockerheit durchaus vertragen könnte.

Lebensfreude gewinnt man durch diesen Kurs also vermutlich nicht, aber man will ja auch ein besserer Liebhaber werden! Es sei ihnen daher verziehen!

Das Gute daran ist, dass alle Videos wirklich gewissenhaft und mit Liebe zum Detail produziert sind. Sehr schön anzuschauen!

Fazit meiner Fit2Love Erfahrung

Nun, solltest du dir den Videokurs nun kaufen oder nicht?

Ich denke für die Basics ist dieses Programm super! Wenn du Schwierigkeiten damit hast deine Erregung zu kontrollieren, oder Erektionsprobleme hast, dann bist du mit diesem Programm gut beraten. Ich bin mir sehr sicher, dass dir Fit2Love dabei helfen wird, diese Probleme besser in den Griff zu bekommen.

Fit2Love hilft auch Männern, die bewusste oder unbewusste mentale Probleme haben und sich beim Sex nicht entspannen können. Wie bereits erwähnt enthält das Programm Übungen, die für besseren Sex wirklich entscheidend sein können. Allerdings sollte man diese Übungen häufiger machen, als von Fit2Love vorgegeben.

Wenn diese Punkte auf dich zutreffen, dann schlag zu! Dann ist Fit2Love das Geld auf jeden Fall wert. Es gibt keine bessere Investition als in dich selbst. Und wenn der Sex dadurch nachhaltig besser wird, was sind dann schon 79€?

Wenn du denkst die groben körperlichen und mentalen Basics bereits zu haben und dein Sexleben soweit solide ist, dann rentieren sich die 79€ für dich vermutlich nicht.

Wenn du wissen willst auf was Frauen im Bett stehen, wenn du wissen willst wie du dir und ihr ekstatische sexuelle Erlebnisse und Orgasmen bereitest und wie du wirklich leidenschaftlichen, emotionalen und intimen Sex hast, dann such dir etwas Anderes. So weit geht Fit2Love nicht. 

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, kannst du diese gerne in den Kommentaren posten!

Wenn du mehr über die weibliche Sexualität erfahren willst und wissen willst, wie man ein besserer Liebhaber wird, dann lade ich dich dazu ein dir meinen kostenlosen Ratgeber „Die 8 Geheimnisse perfekter Liebhaber“ runterzuladen (du kannst dich unten eintragen, it’s for free:-)).

Alles Liebe,

Chris

Über mich